Zum Inhalt springen
 

Organisatorisches

Stornoregelung

Terminverschiebungen oder Absagen können telefonisch bzw. per Mail bis zu 2 Tage vor dem vereinbarten Termin erfolgen.

Eine Erkrankung (des Kindes) gilt – mit ärztlicher Bestätigung – bis unmittelbar vor dem Termin als Entschuldigungsgrund, so dass keine Kosten für Sie anfallen.

Für Termine, die aus anderen Gründen als der Erkrankung (des Kindes) später abgesagt oder nicht eingehalten werden, verrechnen wir eine Stornogebühr von € 45,–.

Wir bitten Sie dafür um Verständnis. Auch wir sind um eine regelmäßige Durchführung bzw. zeitgerechte Absage der Therapiestunden bemüht.